RNG-Schüler bei JtfO Langlauf am Start

Bei eisigen Temperaturen stellten sich 14 Schüler und Schülerinnen des RNG in Isny auf die Langlaufski und absolvierten in Skatingtechnik je nach Wettkampfklasse einen etwa 3 bis 5 Kilometer langen Kurs mit Technikparcours. Sie zeigten ansprechende Leistungen, nahmen doch einige Schüler vor allem der Klassen 5 zum ersten Mal an einem Wettkampf teil.

Leider reichte es in der Mannschaftswertung in diesem Jahr nicht zu einem vorderen Platz mit Weiterqualifizierung für das Landesfinale. Die 1. Mannschaft des RNG landete immerhin auf Platz 4. Hannah Traub erzielte mit Platz 3 das beste Ergebnis in der Einzelwertung in der WK II. Betreut wurden die RNGler von der Lehrerin Helga Holzmann und von Michael Höß von der SG Niederwangen. (Hz)