SAK-Hütte im November 2016

Endlich war es wieder so weit! Am 10. November ging's für uns, den SAK (SchülerArbeitsKreis) des RNG, auf die SAK-Hütte nach Immenstadt. Nach der einstündigen Zugfahrt mit Herrn Schauwecker, unserem Vertrauenslehrer, in Immenstadt am Bahnhof angekommen wartete schon unser altbekannter Hütten-Opa (Hütte 2012) mit seinem alten Bus auf uns, um uns in unsere Unterkunft für dieses Wochenende zu bringen. Dort wurden wir gegen 3 Uhr von Frau Möhrle empfangen, teilten wir uns auf unsere Zimmer auf und begannen uns einzuleben.

Den erste Tag haben wir damit verbracht uns gegenseitig durch kleine Spielchen kennenzulernen. Währenddessen hat das Küchenteam angefangen für die riesen Rasselbande zu kochen. Nach dem gemeinsamen Essen haben wir den Tag mit viel Musizieren und Quatschen ausklingen lassen. Tag 2 ging dafür gleich schon weniger gelassen los.

Nach dem Frühstück um 8:30 Uhr begannen wir uns wie jedes Jahr in Gruppen aufzuteilen, die dann ihren Event für dieses Schuljahr vorplanten. Zwei Stunden später war es so weit: die ausgearbeiteten Events wurden den übrigen Teilnehmern vorgestellt und Termine diskutiert, an denen sie stattfinden könnten. Nun war es wieder Zeit für eine kleine Stärkung, nach der nochmals über die Pläne geschaut wurde. Gegen Abend forderten uns weitere Spiele heraus, in denen unsere Kreativität gefragt war - für uns natürlich kein Problem ;).

Unser letzter Tag wurde genutzt um alle Themen und Events nochmals detaillierter auszuarbeiten und noch offene Fragen zu klären. Dann ging es auch schon an den Hausputz. Nachdem die Hütte nur so funkelte vor Sauberkeit stand auch schon unser Hütten-Opa mit seinem alten Bus vor der Tür um uns wieder zurück zum Bahnhof zu bringen. Um 13 Uhr in Wangen angekommen, war unsere schöne Hütte 2016 auch schon wieder vorüber. Umso mehr freuen wir uns schon auf 2017 - und natürlich auf die ausgearbeiteten Events und Aktionen!!! (Marisa Ullmayer für den SAK)

 Bildergalerie