Gäste aus Prato (Gymnasium "Carlo Livi") am RNG

Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Wangen und Prato finden immer wieder gegenseitige Besuche statt. In der vergangenen Woche waren 39 Schüler aus dem Gymnasium „Carlo Livi“ aus Prato in Wangen zu Gast. Die Schüler besuchten die Sehenswürdigkeiten aus der Region, wie etwa das Schloss Neuschwanstein oder machten einen Ausflug an den Bodensee. Außerdem wurden sie von Oberbürgermeister Lang begrüßt und bekamen anschließend eine Führung durch das Rathaus.

Die Schüler erlernen am sprachlichen Gymnasium in Prato Deutsch als Fremdsprache. In Wangen weilten sie im Rahmen einer Kultur- und Sprachreise. So bekamen sie am Rupert-Neß-Gymnasium von deutschen Lehrern und Schülern drei Tage lang Deutschunterricht.

Die Schüler des RNG, teilweise Teilnehmer der Italienisch-AG, gestalteten den Unterricht mit. Im Unterricht wurden viele deutsche Texte gemeinsam von deutschen und italienischen Schülern behandelt. Aber auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz, indem deutsche Spiele gespielt wurden oder über aktuelle deutsche Lieder gesprochen wurde. Das Ziel war, so viel Deutsch wie möglich zu sprechen. Bei diesem Besuch sind viele Schüler aus Wangen mit Schülern aus Prato ins Gespräch gekommen und haben Kontaktdaten ausgetauscht, mit dem Wunsch sich später gegenseitig zu besuchen.

Die begleitende Deutschlehrerin aus Prato, Frau Bigagli, zeigte sich begeistert von diesem Prokjekt und plant für das nächste Jahr mit Herrn Krauß, der die Italienisch-AG leitet, einen richtigen Schüleraustausch. (Julia Nothaft)