Großes Interesse beim Infoabend für Viertklässler

Spannend, informativ, überraschend oder einladend - solche und änhliche Reaktionen gab es zum diesjährigen Infoabend am RNG. "Wir durften ganz viel selber machen", erzählte am Ende Johannes stahlend seinen Eltern. Angefangen hat alles aber zwei Stunden früher im Foyer des C-Bau. Im Eingangsbereich wurden die Schüler und Eltern von jetzigen Fünftklässlern empfangen und in Kleingruppen eingeteilt. Für die Eltern ging es in die Stadthalle. Dort erhielten sie die wesentlichen Informationen zur Schule, zum Lernalltag und natürlich zu den Anforderungen des Gymnasiums.

Neu in diesem Jahr waren Infostände in der Stadthalle, an denen sich die Eltern über Bildungsangebote. Schulfächer und Zusatzangebote am RNG informieren konnten.

Für die Schülerinnen und Schüler ging es in Kleingruppen durch das Schulgebäude und zu insgesamt vier unterschiedlichen Mitmachstationen, in denen sie Einblicke in die Unterrichtsfächer bekamen. Zauberstunde in Chemie, überraschende Phänomene in Physik und die Wirbeltiere in Biologie - so präsentierten sich die Naturwissenschaften.

Zyklopen in Kunst oder Rock und Tanz standen im Mittelpunkt der musischen Fächer. In Geschichte gab es eine Reise in die Vergangenheit. 

In Deutsch präsentierten sich die Lesescouts, und in Frazösisch und Latein machten die Schüler erste Erfahrungen mit einer für viele neuen Sprache. Sowohl Eltern als auch Schüler unternahmen einen Rundgang durch das RNG und konnten sich so von den hervorragenden Lernmöglichkeiten an unserer Schule selbst überzeugen.

Viele weiteren Informationen finden sie auf den zahlreichen Seiten unserer Homepage.

 Bildergalerie