„Sweet dreams“ – Unser (Sommernachts)Traum

War es ein Traum? (Oder) Steckt mehr dahinter? Für den J2-Literatur und Theater-Kurs war es ein Traum, ein Stück auf die Bühne zu bringen, einen Klassiker der Weltliteratur zu modernisieren und zu ihrem eigenen zu machen.

Ende Mai ging dieser Traum in Erfüllung. Dabei zeigte sich, wie viel dahinter steckte: intensive Arbeit an und mit dem Text und den Rollen, mit Raum, Musik und Bild, und bei all dem sehr viel Engagement und Hingabe, so dass die ganz eigene Version von William Shakespeares berühmtem „Sommernachtstraum“ sowohl den spielfreudigen Abiturienten als auch den Zuschauern einen kurzweiligen Sommerabend bescherte.