RNG-Schlussfeier 2016/17

Kurz nach 19 Uhr eröffnete der Chor des RNG die Schlussfeier. Schulleiter Michael Roth, der in gewohnt souveräner und lockerer Art durch den Abend führte, konnte in der Argenhalle mehr als 1000 Gäste begrüßen. Darunter waren auch ehemalige Schulleiter des Gymnasiums und Oberbürgermeister Michael Lang. Mit weltklasse Para-Tischtennisspieler Thomas Brüchle konnten wir unseren neuen Schulpaten als "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ebenfalls unter den Anwesenden begrüßen.

Musikalisch begleitete dieses Jahr der Chor unter der Leitung von Bernhard Ladenburger das Programm. Mit der Unter-stützung der Combo sorgten sie für eine tolle Stimmung in der Halle.

Im Mittelpunkt des gut zweistündigen Festaktes standen natürlich die Verleihung der Preise und Sonderpreise an die Schülerinnen und Schüler.

In den Ruhestand wurde neben Fred Karneth auch "RNG-Urgestein" Gerold Fix bereits beim traditionellen Lehrer-Grillabend verabschiedet. Das RNG wünscht beiden neben Gesundheit vor allem, dass beide ihren Elan beibehalten und dadurch viele tolle Pensionärsstunden erleben.

Neben dem Chor zeigte auch eine Mädchentanzgruppe der 6c unter der Leitung von Helga Holzmann mit einem "Flashmob" ihr Können.

Das RNG bedankte sich an dieser Stelle auch bei all den vielen Beteiligten, die den reibungslosen Schulalltag erst ermöglichen. Hierzu gehören zum Beispiel die beiden Sekretärinnen Maria Doderer und Gabi Riether sowie alle Hausmeister, Elternbeiräte und die Vorsitzende des Fördervereins. In besonderem Maße trifft dies jedoch für die Stunden- und Vertretungsplaner Hartwig Kienast, Claudia Gräßle und Christoph Reinhardt zu - VIELEN DANK !!!

 

Eindrücke von der Schlussfeier 2017